Durchblicke in die Urzeit

//Durchblicke in die Urzeit
Durchblicke in die Urzeit 2017-05-19T01:29:16+00:00


An acht speziell ausgewählten Standorten im Kanton ist ein „Fenster zur Urzeit“ installiert worden. Der leere Fensterrahmen lenkt den Blick auf eine geologische Sehenswürdigkeit und lässt erahnen, wie sich die Landschaft im Lauf der Jahrmillionen verändert hat – auch ohne menschliches Zutun. Eine verständlich illustrierte Tafel erläutert bei jedem Fenster die geologische Besonderheit.

Die 8 Durchblicke im Kanton Solothurn: Wandflue (Grenchen), Bützen (Bettlach), Weissenstein (Oberdorf), Steigrüebli (Schnottwil), Froburg (Olten / Lostorf), Gilgenberg (Zullwil), Belchen (Hägendorf / Eptingen) und Schwängimatt (Balsthal).

Ein Flyer weist auf die geologischen Sehenswürdigkeiten hin, beinhaltet eine kurze Wegbeschreibung und animiert Wanderer und Familien für einen Besuch. Der Flyer liegt in den umliegenden Bergrestaurants, den Tourismusbüros der Region, den Schulen sowie den Museen auf.

Link: Durchblick in die Urzeit
Foto: www.so.ch