Schauenburg

Home/Region/Schauenburg
Schauenburg 2017-05-19T01:29:12+00:00


Der Jurasüdhang ist unter­glie­dert durch die Ausräumungskessel Brüggli und Schauenburg. Im Erosionskessel der Schauenburg ent­springt der Lochbach, der eigent­li­che Dorfbach von Selzach, der im Unterlauf den Namen Selzacherbach über­nimmt und bei Altreu gemein­sam mit dem Haagbach in die Aare mün­det. Die eigent­li­che Jurakrete wird auf dem Gebiet von Selzach mar­kiert durch die gegen Süden gerich­te­ten Felswände der Wandflue (1’399 m ü. M.), der Stallflue (1’409 m ü. M.) und der Hasenmatt, auf wel­cher mit 1’445 m ü. M. der höchs­te Punkt von Selzach und zugleich auch des Kantons erreicht wird. Quelle: Wikipedia

Restaurant Schauenburg

Restaurant Schauenburg
Schauenburg
2545 Selzach
032 645 36 83
Donnerstag Ruhetag

Naturfreundehaus Schauenburg

Das Naturfreundehaus Schauenburg steht auf 1172m am west­li­chen Abhang des höchs­ten Berges im Kanton Solothurn, der Hasenmatt und am Südabhang der ers­ten Jurakette. Von der Sonnenterrasse des Naturfreundehauses Schauenburg bie­tet sich eine ein­zig­ar­ti­ge Aussicht auf das Mittelland und die drei Jura-Südfuss-Seen, – Bieler-, Neuenburger- und Murtensee. Bei schö­nem Wetter ins­be­son­de­re auch im Herbst und Winter, wenn das Mittelland unter einer dicken Nebeldecke liegt, zeigt sich ein herr­li­ches Panorama, eine ein­zig­ar­ti­ge Weitsicht vom Mont Blanc bis zum Titlis. Quelle: Naturfreundehaus Schauenburg